FAQ

 

Muss man programmieren können?

Programmierkenntnisse (zum Beispiel Java) sind wünschenswert aber keine Voraussetzung. Diese Fähigkeiten können auch im Studium erlernt werden.

Back To Top

Wie hoch ist der Matheanteil im Studium?

Grundlagen der Analysis, Algebra und Stochastik werden in den ersten Semestern des Bachelors vermittelt und spätere Vorlesungen bauen auf diesen Kenntnissen auf. Die Fähigkeit zum logisch-strukturierten Denken ist von Vorteil.

Back To Top

Wie gut muss mein Englisch sein?

Die Vorlesungen finden auf Deutsch statt, später teilweise auf Englisch. Oftmals ist die Primärliteratur auf Englisch. Die Fähigkeiten können während des Studiums zum Beispiel im Rahmen von ASQs erweitert werden.

Back To Top

Wie bewerbe ich mich? Welche Fristen gelten?

Die Bewerbung erfolgt online im Bewerbungsportal der FSU Jena. Näheres dazu im Abschnitt Bewerbung.

Back To Top

Wie finde ich ein Bachelorthema?

Viele Arbeitsgruppen schreiben auf ihren Internetseiten Themen aus. Siehe Institute. Der Fachschaftsrat versendet Rundmails mit entsprechenden Angeboten.

Back To Top

Wie verläuft ein Semester?

Das Bachelorstudium startet meist zum Wintersemester im Oktober. Vorlesungsbeginn ist Mitte Oktober. Bevor die Vorlesungen starten, könnt ihr verschiedene Vorkurse (Mathematik und Biochemie) besuchen. Die Termine und Anmeldebedingungen werden auf der Seite der Fakultät vor Semesterbeginn veröffentlicht.

Außerdem finden die Studieneinführungstage (STET) statt, zu denen ihr euch über das Studieren allgemein, die Online-Studienverwaltung Friedolin, Freizeitangebote in Jena informieren und erste Kontakte zu Kommilitonen knüpfen könnt. Auch der Fachschaftsrat bereitet ein Programm für euch vor und zeigt euch zum Beispiel die Stadt und die Gebäude, in denen die Vorlesungen stattfinden.

Die Anmeldung zu den Modulen muss vor Vorlesungsbeginn über Friedolin erfolgen. Die Prüfungsanmeldung erfolgt dann separat sechs Wochen nach Vorlesungsbeginn.

Alle wichtigen Termine findet ihr unter: Semestertermine oder Friedolin-Semestertermine

Back To Top

Gibt es Studieneinführungstage und wie laufen diese ab?

Es gibt Studieneinführungstage (STET). Allgemeine Angebote werden von der Universität und der Fakultät geplant. Das Programm findest du unter STET. Außerdem planen die FSRs zusätzliche Angebote wie Kennenlern- und Inforunde, Stadtrallye, Ersti-Abend sowie Hilfe bei der Erstellung des Stundenplans. Auch diese Informationen befinden sich im STET-Programm.

Back To Top

An wen kann ich mich wenden?

Wende dich an Peter Dittrich oder den Fachschaftsrat.

Back To Top

Was ist Bioinformatik?

Diese Frage wird dir hier beantwortet.

Back To Top

Wie sehen die Berufsaussichten aus?

Es gibt Arbeitsplätze für Bioinformatiker in Forschung und Wissenschaft. Beispiele dazu findest du im Abschnitt Institute. Der Arbeitsmarkt sieht sehr gut aus. Bioinformatiker werden immer gesucht.

Back To Top

Was ist der FSR?

Der Fachschaftsrat ist die gewählte Vertretung der Studierenden der Fachschaft und setzt sich für deren Belange ein. Er organisiert Infoveranstaltungen (zum Beispiel Ersti-Veranstaltungen, How-To-Bachelor), Feiern und ist Ansprechpartner bei generellen Problemen zum Studium.  Website

Back To Top

Was kann man in Jena unternehmen?

Informationen zur Stadt findest du unter Jena.

Back To Top

Wie finde ich in Jena eine Wohnung?

Für die Wohnungssuche gibt es viele Ansprechpartner. Beim Studentenwerk Thüringen kann man sich für einen Wohnheimplatz bewerben. Dies sollte man allerdings frühzeitig tun. Für ein WG-Zimmer lohnt sich ein Blick auf WG-gesucht. Auch hier sollte man schnell sein und sich am besten eine E-Mail-Benachrichtigung zu passenden WGs einrichten. Unter Jena-Wohnen kann man ebenfalls Wohnungen finden. Außerdem hängen an allen schwarzen Brettern Angebote zu Zimmern aus (Im Foyer Carl-Zeiß-Straße, in den Mensen, im UHG).

Back To Top

Gibt es Praktika und wie sehen diese aus?

Es gibt ein Molekularbiologisches Praktikum, das in den Semesterferien stattfindet und zweiteilig ist. Hierbei werden die Grundlagen der Laborarbeit vermittelt. Außerdem gibt es während des Semesters ein Programmierpraktikum, um grundlegende und weiterführende Programmierung in Java zu lernen.

Back To Top

Warum ausgerechnet Jena?

Das Bioinformatikstudium in Jena hat viele Vorteile:

  • Anteile Biologie und Informatik 50:50
  • Dozenten aus vielen Bereichen und direkt aus der Forschung
  • Viele Arbeitsmöglichkeiten in Jena (auch Bachelorarbeit, Hiwi, Masterarbeit)
  • Junge Stadt
  • Kurze Wege
  • Kleiner Studiengang –> Familiäre Atmosphäre, enger Kontakt zwischen Dozenten und Studenten
  • Keine Studiengebühren
  • Günstige Lage in der Mitte Deutschlands

Back To Top

Klingt gut, kann ich mir das mal anschauen?

Man kann ein Schnupperstudium machen, Vorlesungen besuchen und sich beim Tag der Mathematik oder beim Hochschulinformationstag über Inhalte informieren. Näheres dazu im Abschnitt Beratungsangebote.

Back To Top

Wie wird Wissen vermittelt?

Zu den Vorlesungen gibt es meist Übungen, und Seminare mit Vorträgen zu aktuellen Forschungsthemen. Teilweise werden Tutorien angeboten. Es empfiehlt sich, mit Kommilitonen Lern- und Übungsgruppen zu bilden.

Back To Top

Welche Hilfe gibt es für Erst-Semester?

Bei Problemen mit Stundenplan, organisatorischen Problemen und vielem mehr, kannst du dich an den FSR, das Prüfungsamt, die studentischen Mentoren oder die Studienverantwortlichen wenden. (siehe Weiter Informationen)

Back To Top